Der “Loop Table” hat eine Begleitung bekommen, und zwar in Form einer passenden Bank, der “Loop Bench”. Das Untergestell ist ähnlich, eine Endlosschleife aus gebogenem Rundstahl, etwas robuster, sodass zwei Personen gemütlich Platz finden. Die Platte aus lackiertem Holz wird ebenfalls durch die beiden Steckverbindungen an den Seiten befestigt.

Loop Table has been given an accompaniment in the form of a suitable bench. The base is similar, an endless loop made of curved round steel, a little more robust, so that two people can comfortably find space. The top made of lacquered wood is also attached to the sides by means of the two plug connections.

(Produktfoto: Norbert Faehling; Foto Jades: Uschi Fellner)