Chilehaus

Chilehaus

Liebe Leser,

wie bereits im letzten Eintrag erwähnt, war ich kürzlich zu Besuch in Hamburg, einer meiner Lieblingsstädte. Nachdem ich vor vielen Jahren selbst dort gewohnt habe, versuche ich, so oft es geht, hinzufahren und Freunde zu besuchen.

Was mich an an der Stadt besonders fasziniert, ist die Architektur. Die Speicherstadt begeistert mich jedes mal auf’s Neue. ein ganz besonderes Bauwerk ist allerdings das unweit gelegene Chilehaus. 

In den Jahren 1922-24 von dem Architekten Fritz Höger für den Bauherrn Henry Barens Sloman erbaut, ist das Chilehaus ein wahrer Klassiker der Moderne. Die bekannteste Ansicht ist vermutlich die spitz zulaufende Seite, aber es lohnt sich, genauer hinzusehen und viele Details zu entdecken. Seinen Namen verdankt das Chilehaus seinem Bauherrn, der viele Jahre in Chile tätig war. Der Backsteinbau befindet sich im Kontorhausviertel. 

Mit den besten Grüßen, Eure Paula