Museum Insel Hombroich

Museum Insel Hombroich

Liebe Kunstfreunde,

Das Museum Insel Hombroich in Neuss besuche ich schon seit vielen Jahren in regelmäßigen Abständen und es lohnt sich zu jeder Jahreszeit. Egal, ob im Frühling, Sommer, Herbst oder Winter – die niederrheinische Landschaft ist ein wunderschöner Ruhepol und in Verbindung mit der umfangreichen Sammlung (zeitgenössischer) Kunst von großen Namen wie u.a. Hans Arp oder Yves Klein untergebracht in minimalistischer Architektur absolut einzigartig!

Eröffnet wurde das Museum Insel Hombroich 1987 von dem Düsseldorfer Sammler Karl-Heinrich Müller nach Cézannes Leitmotiv “Kunst parallel zur Natur”. Die Gebäude des Architekten Erwin Heerich stehen im Gegensatz zu der wilden Natur und rücken durch ihre klaren Formen in den Fokus: Ausstellungsraum und begehbare Skulptur zugleich.

Mein Ausflugstipp für den Herbst und Winter! Mit den besten Grüßen, Eure Paula

www.inselhombroich.de